Helmerkamp

Vergrößern durch Anklicken

Sonntag, 21.09.2014

Bei sehr schönem Wetter sind wir mit 30 Radlern von der Flutmulde aus in Richtung Wilsche gestartet. In Ummern kam es dann zu einem dubiosen Ausfall. Auch Fahrradfahrer sollten sich beim Überqueren der Straße konzentrieren, damit man nicht in den Graben fahren muss… Ohne Schaden ging es weiter bis zum Herbstmarkt in Helmerkamp. Dort konnten dann wieder viele Stände mit Kunsthandwerk bestaunt werden. Kulinarisch gestärkt haben wir uns auf den Rückweg über Nienhof nach Müden gemacht, wo wir uns dann im Kaffee Holzenhof den Kaffee und Kuchen schmecken ließen. Entlang des Allerradweges ging es zurück nach Gifhorn. Wieder gab es viel zu lachen und sehr nette Gespräche untereinander und wir freuen uns schon auf die leider letzte Tour im Oktober, bei der wir auf einem kleinen Rundkurs Sehenswürdigkeiten entdecken wollen.

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBildergalerie          Öffnet internen Link im aktuellen FensterDeataillierte Karte            Öffnet internen Link im aktuellen FensterGPS Daten

 

 

© 2019 ADFC Gifhorn