Radfahrer von der Fahrbahn verbannen

Kommunale Spitzenverbände aus Berlin möchten die StVO ändern. Die Verbände fordern, Radwege nicht wie bisher nur aus Sicherheitsgründen, sondern auch zur Verbesserung des Verkehrsablaufs als benutzungspflichtig kennzeichnen zu dürfen. Das heißt im Klartext, dass dann die Kommunen vorschreiben können, wo der Radfahrer zu fahren hat, auch wenn es die Situation zulassen würde und die Straße benutzt werden könnte. Hierzu hat der ADFC Bundesverband Stellung bezogen und deutlich widersprochen.

Öffnet externen Link in neuem Fensterdetailierte Informationen vom Bundesverband

© 2019 ADFC Gifhorn