Freilichtmuseum Diesdorf

Vergrößern durch Anklicken

Sonntag, 14.07.2013

Mit 34 Radlern sind wir vom Bahnhof in Wahrenholz aus in Richtung Schönewörde gestartet. Bei sehr freundlichem Fahrradwetter ging es über Knesebeck und Ohrdorf entlang Richtung Osten. Die Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt wurde kurz vor Haselhorst überschritten. Wer Ruhe sucht, sollte in den Osten fahren, denn hier kann man die Natur auf wenig befahrenen Strassen genießen. Weiter ging es dann holperig auf dem ehemaligen Grenzpfad zum Öffnet externen Link in neuem FensterFreilichtmuseum Diesdorf. Dort angekommen gab es viele Eindrücke über das Leben vor unserer Zeit und beim besichtigen einiger Ausstellungsgegenstände wurden bei dem einen oder anderen einige Kindheitserinnerungen geweckt. Die Zeit war damals wohl doch nicht so schlecht. Nach der Besichtigung kam das Mittagstief und eine Kaffeepause musste dringend eingelegt werden. Im Ort sind wir dann ins Öffnet externen Link in neuem FensterAltmärkische Cafe eingekehrt und haben uns den Kaffee und Kuchen sichtlich schmecken lassen. Die aufgenommen Kalorien mussten aber gleich wieder abgestrampelt werden, weil die Altmark nicht nur eben ist, sondern den einen oder anderen leichten Hügel anzubieten hat. Erleichtert auf Niedersächsisches Gebiet ging es dann eben zurück nach Wahrenholz. Trotz kleiner Blessuren haben alle wieder sehr viel Spaß an der Tour gehabt und wir freuen uns schon auf die kommende Matjestour.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBildergalerie               Öffnet internen Link im aktuellen FensterDetaillierte Karte             Öffnet internen Link im aktuellen FensterGPS-Daten

© 2018 ADFC Gifhorn